img_5610

Familientrainingslager der Flemsdorfer Haie wieder ein voller Erfolg

Am zweiten Februarwochenende machten sich die Flemsdorfer Haie bereits zum 5. Mal in Folge auf den Weg ins Familientrainingslager. Ziel war auch in diesem Jahr Marienbad in der Tschechei. 44 Kinder, Frauen und Männer wollten sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen.

Los ging es am Freitag um 10:00 Uhr in Flemsdorf. Nach 8 Stunden Busfahrt wurde das Hotel Sonata erreicht. Die 22 Sportlerinnen und Sportler mussten sich kurz nach Bezug ihrer Zimmer bereits auf den Weg in die Eishalle machen. Denn für sie stand die erste von 4 Eiszeiten à 90 Minuten auf dem Programm. Angeleitet wurden sie von dem erfahrenen Karel Kostka, der uns vom ersten Trainingslager an begleitet. Früher selbst Spieler in der Eishockey-Bundesliga, trainiert er Teams aller Altersklassen und Ligen. Von grundlegenden Laufübungen für die Anfänger bis hin zu komplexen Übungen für die Fortgeschrittenen passte er das Training individuell für jeden an und lobte die Fortschritte, die er über die Jahre beobachten konnte. Bereits während der 4 Eiszeiten an diesem Wochenende waren bei jedem kleine Verbesserungen zu erkennen. Auch wenn das Training anstrengend und schweißtreibend war, hat es allen riesigen Spaß bereitet.

Auch für diejenigen, die sich nicht sportlich auf dem Eis betätigen wollten, kam keine Langeweile auf. Wellness, Shopping sowie Ausflüge standen für sie auf der Tagesordnung. Einige nutzten auch die Gelegenheit den Sportlerinnen und Sportlern auf dem Eis zuzusehen.

Samstagabend waren im Restaurant Kamenný Dvůr für alle Tische zum gemeinsamen Abendessen reserviert. Bei leckerem Essen, ausgiebigen Gesprächen und dem ein oder anderen Getränk ließ man den Abend gemütlich ausklingen. Rufe nach dem nächsten Trainingslager wurden bereits laut.

Der Termin für das nächste Jahr wurde auf der Rückfahrt bereits festgelegt: 16. bis 18.02.2018.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.